Shoebukkake

Normalerweise versteht man unter Bukkake eine Gruppensexpraktik, bei der mehrere Männer auf eine weitere Person ejakulieren. Dies geschieht meist in Form der Ejakulation ins Gesicht, dem Facial, einer Form des Cumshot. Aber hier sprechen wir über eine andere Varianten, nämlich der Shoebukkake.

Es gibt mehrere Varianten der Shoebukkake, hier erläutere ich mal zwei mir bekannte.
Bei der ersten Variante treffen sich mehrere Männer um gemeinsam zu masturbieren. Der Schuh wird dann in die Mitte gelegt und jeder darf dann nacheinander oder gleichzeitig sein Sperma auf oder in den Schuh spritzen. Der Frauenschuh wird dann also gleichzeitig vollgespritzt. Es gibt hierbei noch verschiedenen Varianten. So kann der Schuh danach von einer devoten Dame saubergeleckt werden. Oder Schuh wird einfach so hinterlassen und freut sich über einen neuen Besitzer.

Bei der anderen Variante kreiselt der Schuh in der Gruppe. Hierbei müssen sich die Teilnehmer nicht persönlich treffen. Zum Beispiel wird der Schuh erst von einem Mann vollgespritzt, der den Schuh dann ohne zu reinigen per Post an den nächsten Teilnehmer weiterschickt. Der so veredelte Schuh wird dann immer wieder auf ein Neues vollgespritzt, wobei das alte Sperma antrocknet. Der Schuh bekommt so ein ganz besonderes aussehen und natürlich einen heftigen Geruch. Angeblich gibt es Frauen, die darauf stehen solche Schuhe auch zu tragen.

Hast Du schon Erfahrungen mit Shoebukkake gemacht?

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.